Din casino guide online
 

Wetten und Gewinnauszahlung beim Roulette

Sie können an einem Roulette-Tisch neunzehn verschiedene Einsätze tätigen; sechs davon werden als Innenwetten (Inside Bets) und drei als Außenwetten (Outside Bets) bezeichnet. Sie können natürlich mehr als einen Einsatz in anderen Bereichen des Tisches machen. Bei allen Wetten und Gewinnauszahlungen behalten Sie Ihren Einsatz, wenn Sie gewinnen. Gewinnen Sie beispielsweise den 35-fachen Einsatz, bekommen Sie Ihren ursprünglichen Wetteinsatz dazu. Die in französischsprachigen Casinos gebräuchlichen Namen der Wetten sind in Klammern gesetzt.

Plein (Straight up)
Sie können auf jede Zahl auf dem Tisch setzen, indem Sie einen Jeton darauf platzieren, einschließlich der 0 (und 00). Wenn Sie gewinnen, erhalten Sie den 35-fachen Einsatz

(Numéro plein)

Cheval (Split Bet)
Setzen Sie auf zwei horizontal oder vertikal benachbarte Zahlen, indem Sie einen Jeton auf die Linie zwischen den Zahlen legen. Landet die Kugel auf einer der beiden Zahlen, gewinnen Sie. Wenn Sie beispielsweise auf zwei Zahlen setzen möchten und auf jeden Fall die 5 dabei haben möchten, können Sie auf 2-5, 4-5, 5-6 und 5-8 setzen. Gewinnt eine der beiden Zahlen, erhalten Sie den 17-fachen Einsatz.

(A cheval)

Transversale Pleine (Street Bet)
Sie können auf eine Querreihe von 3 Zahlen setzen, indem Sie den Jeton auf die Außenlinie dieser Reihe legen. Landet die Kugel auf einer der drei Zahlen, erhalten Sie den 11-fachen Einsatz.

(Transversale plein)

Street Bet mit Null
Ihre Jetons werden auf den Linien zwischen der Null und 1-2 oder 2-3 platziert. Das bedeutet, Sie setzen auf 0-1-2 oder 0-2-3. Wenn Sie gewinnen, erhalten Sie gleich viel wie bei einer normalen Street Bet, d.h. den 11-fachen Einsatz.

(Transversale plein avec zéro)

Carré (Corner Bet)
Sie können auf vier im Viereck liegende Zahlen setzen, indem Sie den Jeton in die Ecke legen, wo alle vier Zahlen aufeinander treffen. Wenn eine dieser Zahlen gewinnt, erhalten Sie den 8-fachen