Videopoker Online

Videopoker onlineVideopoker ist ein beliebtes Casinospiel, das auf exakt die gleiche Weise gespielt wird wie an Automaten. Videopoker online steht nicht für Poker im strengsten Sinne des Wortes, aber die Grundlagen des Spiels basieren auf den gleichen Pokerhänden die verwendet werden, wenn man echtes Poker spielt. Es stehen eine Menge Videopoker-Spiele zur Auswahl und sie alle unterscheiden sich geringfügig, sowohl im Gameplay als auch in der Grafik.

Wenn man Online-Videopoker spielt, zahlt man zunächste eine Geldsumme für den Deal und erhält dann fünf Karten. Anschließend kann man beliebig viele Karten verwerfen (z.B. auch alle oder gar keine). Die Karten, die man nicht behalten will, werden verworfen – neue Karten werden ausgegeben, um diese zu ersetzen. Diese werden deine endgültige Hand sein. Normalerweise gibt es eine Mindesthand die man benötigt, um einen Geldpreis zu gewinnen, wie z.B. ein Paar von Buben. Je besser deine Hand ist desto höher ist der Preis, den du gewinnen kannst. Dies geht bis hin zu einem Royal Flush oder Fünf einer Art, sofern dein Spiel eine Wildcard-Erweiterung hat.

Wo kann man Videopoker spielen?

Man kann Videopoker in echten Casinos spielen oder auch Online-Videopoker bei Internet-Casinos, z.B. bei Unibet. Man findet Videopoker-Automaten auch in Pubs, Tavernen, Restaurants und Nachtklubs in ganz Schweden. Wenn man Online-Videopoker spielt, gibt es eine große Anzahl unterschiedlicher Spiele aus denen man wählen kann – jedes davon bietet unterschiedliche Spielweisen, bei denen man mit Glück Geld gewinnen kann. Da Online-Casinos neuen Spielern tendenziell gerne Boni anbieten, kann man üblicherweise von einem Casino-Bonus profitieren, wenn man Online-Videopoker ausprobieren möchte, ohne auch nur einen Cent seines Geldes zu riskieren. Man findet Videopoker bei den allermeisten Online-Casinos.

Videopoker spielen

Um ein Videopoker-Spiel oder eine Sitzung zu beginnen, muss man zunächst seinen Einsatz platzieren. Bei den meisten Spielen erhält man die Wahl, wie viel man setzen möchte. Natürlich kann man umso mehr gewinnen, je mehr man einsetzt. Sobald du mit deinem Einsatz einverstanden bist, kannst du den "DEAL" (AUSTEILEN) Knopf drücken. Der Videobildschirm wird dir fünf Karten ausgeben, Gesichtsseite nach oben. Dann bekommst du die Wahl, ob du Karten ersetzen oder behalten möchtest. Du kannst so viele (oder so wenige) Karten ersetzen, wie du möchtest. Um eine Karte zu behalten, musst du den "HOLD" (HALTEN) Knopf unter ihr drücken. Sobald du zufrieden bist, drücke den "DRAW" (ZIEHEN) Knopf, um die Karten zu ersetzen, die du ersetzen möchtest. Dies ist dann deine endgültige Hand. Wenn du eine gewinnende Kombination auf der Hand hast wie z.B. ein Set (Drei einer Art), einen Straight, einen Flush, Vier einer Art oder einen Straight Flush, dann gewinnst du einen Preis gemäß der Zahlungstabelle.

Wenn man gewinnt hat man normalerweise die Option ein Extraspiel zu spielen, das "Doppelt oder nichts" heißt. Du kannst deinen Gewinn durch dieses Spiel verdoppeln, aber es besteht auch die Chance, alles zu verlieren. In diesem Spiel muss man normalerweise raten, ob eine verdeckte Karten höher oder niedriger sein wird als eine vorhergehende Karte, sobald sie aufgedeckt wird. Dieses Spiel ist im Wesentlichen eine Mischung aus Wahrscheinlichkeitskenntnis und purem Glück.

Es gibt so viele Varianten von Videopoker, dass es wahrscheinlich am besten ist, zunächst einige Runden mit Spielgeld zu probieren, bevor man sein eigenes Geld riskiert. Einige der beliebtesten Varianten dieses Spiels sind Jack or Better, Deuces Wild, Joker Poker und All-American. Viele Internet-Casinos bieten dir die Möglichkeit um Spielgeld zu spielen, bevor du mit dem eigentlichen Spiel anfängst. Du kannst auch deine Strategien üben, um so deine Gewinnchancen zu maximieren. Das Auszahlungsverhältnis bei Videopoker ist normalerweise zu Gunsten des Spielers. Zum Beispiel hat Jacks or Better bei Unibet eine Auszahlungsrate von 99,56 %.

Progressives Jackpot-Videopoker

Videopoker-Spiele mit einem progressiven Jackpot sind sehr beliebt. Im Grunde genommen sind alle Videoautomaten, die einen progressiven Jackpot anbieten, miteinander verknüpft. Jedes Mal wenn jemand einen Einsatz an einem der Automaten macht, geht ein kleiner Teil dieses Einsatzes an den progressiven Jackpot der sich immer weiter aufbauen kann. Der Spieler, dem eine bestimmte Hand ausgeteilt wird (z.B. ein Royal Flush), gewinnt den Jackpot an einem der verknüpften Automaten.

Geschichte des Videopokers

Videopoker-Automaten erschienen erstmals im Jahre 1976, als die Video- und Computertechnologie sich weit genug entwickelt hatte, um diese Maschinen möglich zu machen. Sie alle hatten monochrome Displays, aber Farbdisplays wurden schnell zur Norm. Videopoker wurde in den 1980ern extrem populär und war seit dem eines der beliebtesten Casino-Spiele. Videopoker-Automaten, sowohl online als auch real, sind heutzutage extrem modern. Sie haben oftmals verbesserten Sound und Grafik und bieten ein spannendes Spielerlebnis. Es gibt eine riesige Auswahl an Spielen, einschließlich welcher, bei denen man mit einhundert Händen gleichzeitig spielen kann!

Spielen