Blackjack-Tipps

Blackjack-TippsWenn du Blackjack liebst, aber ein besserer Blackjack-Spieler werden willst, um so deine Gewinnchacnen zu erhöhen, gibt es eine Reihe von Strategien und Blackjack-Tipps, die dir helfen werden, genau das zu tun. Hier listen wir einige simple Blackjack-Tipps auf.

Wir möchten betonen, dass diese Blackjack-Tipps simplifiziert sind, d.h. dass die Situation in Abhängigkeit davon, was für eine Art Spiel du spielst und von der Karte, die der Croupier zeigt, komplizierter sein kann. Du findest weitere grundlegende Strategien, strategische Schemen und andere Artikel über Blackjack im Menü.

13 einfache Blackjack-Tipps

1. Das Beste was du tun kannst, um dein Blackjack-Spiel zu verbessern, ist es die Grundstrategie zu lernen. Lese dir das Schema durch und lerne, was du in welcher Situation tun sollst. Übe so lange, bis es zu einer zweiten Natur wird.

2. Nimm nie eine Versicherung an. Ein Croupier wird dir eine Versicherung im Wert von der Hälfte deines Einsatzes anbieten, wenn seine erste Karte ein Ass ist. Die Chance, dass der Croupier ein Blackjack haben wird, ist geringer, als dass er keines haben wird. Sofern du nicht in einem echten Kasino spielst und Karten zählst, solltest du nie eine Versicherung annehmen.

3. Spiel nie mit Geld, das du nicht hast. Lege fest, wie groß die Summe ist, die zu verlieren du dir leisten kannst, bevor du dich hinsetzt und spielst. Wenn du sie verlierst, dann lass es sein.

4. Ein wichtiger Blackjack-Tipp ist es, keine zu großen Einsätze zu machen, da man sehr einfach eine Pechsträhne erwischen (selbst mit einer perfekten Spielweise) und so sehr schnell sein Geld verlieren kann.

5. Wenn du dir nicht sicher über die Regeln einer bestimmten Blackjack-Variante bist, oder einfach nur unterschiedliche Spielstrategien ausprobieren willst, dann spiele Blackjack um Spielgeld. Die meisten Online Kasinos bieten Blackjack-Versionen an, die du umsonst spielen kannst.

6. Achten und Asse solltest du immer teilen, egal was der Croupier hat.

7. Teile niemals Zehner oder Bildkarten. Es ist für den Croupier sehr hart, einen Zwanzigerstand zu schlagen.

8. Wenn der Croupier Sieben oder mehr zeigt, mach so lang weiter, bis du mindestens Siebzehn erreichst und hör dann auf. Tue das auch wenn du eine weiche Achtzehn hast (ein Ass und eine Sieben) und der Croupier eine Neun, Zehn oder ein Ass zeigt.

9. Es gibt eine Reihe auf Wahrscheinlichkeiten basierender Einsatzstrategien, die auf Blackjack angewandt werden können, z.B. die Martingale oder das 1-3-2-6 System. Ein guter Tipp ist es, sich über diese zu informieren und sie dann bei Spielen ohne Geldeinsätze zu üben. Spiele erst um echtes Geld, wenn du mit dir selbst zufrieden bist. Dir sollte auch bewusst sein, dass es viel Kritik im Bezug auf solche Systeme gibt.

10. Hohe Karten sind gut für dich. Niedrige Karten sind gut für den Croupier.

11. Halte nach Bonusen von Online Kasinos Ausschau, die vorteilhaft für dich sein könnten. Überprüfe allerdings auf jeden Fall die Bedingungen der Bonuse. Oftmals sind die Einsatzanforderungen für Blackjack höher als beispielsweise für Automaten.

12. Viele Online Casinos bieten dir nun die Chance Blackjack in ihren "Live Kasinos" zu spielen. Dies gibt dir die Möglichkeit, mit einem echten Croupier und zusammen mit deinen Mitspielern zu spielen. Es macht oft sehr viel Spaß.

13. Je weniger Decks verwendet werden, umso kleiner der Hausrand. Wir hoffen, dass unsere Blackjack-Tipps dir dabei helfen werden, dein Spiel zu verbessern und dich folglich zu einem besseren Blackjack-Spieler machen werden.

 

Der wichtigste Tipp den wir geben können ist allerdings: Spiele verantwortlich, setze nie mehr Geld, als du dir leisten kannst zu verlieren, und vor allem - hab Spaß!

Blackjack Spielen